„Pflegesatz-Verhandlungen“: Webinar für Leitungskräfte

Verantwortliche im Pflegedienst wissen: Die Kosten für die Pflege steigen rasant. Oftmals reichen die Pflegesätze nicht mehr aus, um die eigenen Kosten vollständig zu decken. Hier bietet das Webinar „Pflegesatz-Verhandlungen“ konkrete Hilfestellung. Im Rahmen der kostenfreien Online-Veranstaltung am 20. Juni erfahren Leitungskräfte, wie sie mit Einzelverhandlungen zehn bis 15 Prozent mehr Erlöse aushandeln können. 

Geschickt verhandeln und Punktwert zum Erfolg führen

Eine effiziente Pflegeplanung sowie ein gutes Controlling sind wichtige Stellschrauben für den Erfolg im Pflegedienst. Doch wenn der Pflegesatz nicht stimmt, mühen sich Leitungskräfte grundlos ab. Deshalb ist es wichtig, die Verhandlungsoptionen in Punkto Pflegesatz zu nutzen. Im Rahmen von Einzelverhandlungen haben Leitungskräfte die Chance, den Punktwert ihres Pflegedienstes zu beeinflussen – und somit ihre Erlöse zu steigern. Wie genau das funktioniert, ist Thema des Webinars „Pflegesatzverhandlungen. So führen Sie Ihren Punktwert zum Erfolg“. Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot der euregon AG in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen BONIN CONSULT. Die Experten klären im Rahmen der Veranstaltung unter anderem folgen de Fragen:  

  • Was ist die Basis jeder Pflegesatzverhandlung?
  • Welches Datenmaterial und welche Anträge müssen Sie vorbereiten?
  • Wie läuft eine Pflegesatzverhandlung ab?
  • Welche Stolpersteine gibt es im Rahmen der Verhandlung?
  • Wie groß ist der Aufwand und wer kann mich hierbei unterstützen?

Jetzt zum kostenfreien Webinar anmelden

20.06.2024, 13.30 – 15.00 Uhr ANMELDEN

04.07.2024, 13.30 – 15.00 Uhr ANMELDEN

Punktwert des Pflegedienstes beeinflussen – und somit Erlöse steigern
Albrecht von Bonin - BONIN CONSULT - referiert als Experte auf diesem Gebiet