Wohngruppen managen mit .snap ambulant

Das Software-Modul für Ihre Wohngruppen

Die Informationslogistik für Wohngruppen bildet eine ganz spezielle Herausforderung für die Umsetzung in einer Software. Umso mehr freuen wir uns, dass das .snap-Modul „Wohngruppen“ aufgrund seiner logischen und einfachen Bedienung viel positive Resonanz von Seiten der Nutzer erfährt.

Ambulante Pflege versus Wohngruppen-Pflege

Der Vergleich mit dem ambulanten Bereich zeigt die besonderen Anforderungen an eine Pflegesoftware im Bereich Wohngruppen auf: In der ambulanten Pflege findet bei jedem Hausbesuch ein für sich abgeschlossener Einsatz statt. Von „Wohnungstür auf“ bis „Wohnungstür zu“ können viele geplante Leistungen nach Absprache abgearbeitet werden. Sobald die Einsatzkraft die Wohnung verlässt, beginnt – nach der Fahrt- und Wegezeit – andernorts ein neuer für sich abgeschlossener Einsatz.

Im Gegensatz dazu wird in Wohngruppen komplett anders geplant und gearbeitet. Die Klienten werden in ihren eigenen, getrennten Räumlichkeiten von den Einsatzkräften betreut – auch unter Anwendung konkreter Leistungskomplexe und Maßnahmenpläne. Im Unterschied zu ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten werden die einzelnen Hausbesuche im Wohngruppen-Umfeld pragmatisch gesplittet. So ist beispielsweise die Etage EG-links sozusagen eine „Tour“, die Etage EG-rechts eine andere „Tour“. In der Praxis könnte das folgendermaßen ablaufen: Morgens werden 2 von 5 Leistungen bei Klient 1 erbracht, danach geht es weiter zu Klient 2 mit der ersten von drei Leistungen und dann weiter zu Klient 3. Wenige Minuten später kehrt die Pflegekraft zu Klient 1 zurück, um die noch fehlenden Leistungen durchzuführen. Am Ende der Etagentour sind alle Leistungen bei allen Klienten als erledigt gekennzeichnet.

Logische Umsetzung in „.snap Wohngruppen“

Wie sieht nun die Umsetzung in der Software aus? Auf dem Mobilgerät der Einsatzkräfte (.snap MDA oder .snap PAD) wird die Tour mit den einzelnen Hausbesuchen und Leistungen „aufgefächert“. Damit können die jeweils erbrachten Teilleistungen sozusagen im „Vorübergehen“ auf dem Android-Smartphone oder -Tablet abgezeichnet werden. In der späteren Abrechnung werden die Hausbesuchszeiten entsprechend der zeitlichen Planung festgehalten.

Sie möchten das Modul .snap Wohngruppen im Detail kennenlernen? Rufen Sie uns an unter 0821 790 83 605 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail!

Wohngruppen Software